Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Drehgenehmigungen

Für Dreharbeiten oder Filmen im Stadtgebiet gibt es unterschiedliche Regelungen:

Filmen in städtischen Liegenschaften
Dreharbeiten in städtischen Liegenschaften sind grundsätzlich nur mit eine Genehmigung der Pressestelle der Stadt Erlangen erlaubt. 

Filmen von städtischen Veranstaltungen
Das Drehen von städtischen Veranstaltungen ist grundsätzlich nur in Absprache mit der veranstaltenden Dienststelle möglich.

Filmen im Schlossgarten und im Botanischen Garten

Für Dreharbeiten im Schlossgarten und im Botanischen Garten ist die Pressestelle der Friedrich-Alenander-Universität Erlangen-Nürnberg zu kontaktieren.

Filmen der Skulpturen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten
Das Verwertungsrecht für Abbildungen und Filmaufnahmen der Skulpturen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten liegt bei der VG Bild-Kunst. Als öffentlicher Verkehrsweg unterliegt der Garten der Panoramafreiheit, deshalb sind Abbildungen und Filmaufnahmen im Garten nicht genehmigungspflichtig. Konkrete Anfragen darüber hinaus sind direkt an die VG Bild-Kunst (www.bildkunst.de) zu richten. Die Stadt Erlangen übernimmt keine Haftung.

Amateuraufnahmen mit mobiler Kamera im öffentlichen Raum
Amateuraufnahmen mit mobiler Kamera im öffentlichen Raum ohne Auswirkungen auf öffentliche Verkehrsflächen sind grundsätzlich genehmigungsfrei. Für andere Dreharbeiten kann eine Genehmigung des Bürgeramtes - Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung erforderlich sein. Nähere Informationen erhalten Sie unter E-Mail: ordnungsbehoerde@stadt.erlangen.de bzw. Telefon: 09131/86-2768.

Aufnahmen mit Drohnen
Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage der Regierung von Mittelfranken. Drohnen dürfen in naturschutzrechtlichen Schutzgebieten nicht eingesetzt werden. Im Stadtgebiet Erlangen gilt dies für folgende Gebiete:

  • Naturschutzgebiete Exerzierplatz und Brucker Lache
  • Gebiet nach der Europäischen Vogelschutzrichtlinie (Regnitzwiesen nördlich des Dechsendorfer Damms, in der Brucker Lache, kleinere Teiche und Feuchtgebiete beim Dechsendorfer Weiher)
  • Landschaftsschutzgebiete

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen das Amt für Umweltschutz und Energiefragen.

Bitte setzen Sie sich vor Ihrem geplanten Flug mit der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt unter der Tel. 09131/760-155, -154 oder -114  in Verbindung und melden den Flug an.

Pressebilder

PressebilderHier finden Sie eine kleine Bildauswahl von Erlangen.
Alle weiteren Informationen und Nutzungsbedingungen können Sie hier einsehen.  

Möchten Sie ein oder mehrere Bilder verwenden, schicken Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an presse@stadt.erlangen.de oder unter Tel. 09131/86-2696 bzw. -2515 mit Angabe der Bildnummer(n) und wir senden Ihnen das gewünschte Material in hoher Auflösung zu.

Medien im Großraum

Daten & Fakten