Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Intercultural Cities - News

Erklärung des Europarats zum Internationalen Flüchtlingstag

Die „Stimme der Städte“ wollen auch der Oberbürgermeister und die beiden Bürgermeisterinnen der Stadt Erlangen zum Internationalen Flüchtlingstag hörbar machen.

Am 20. Juni findet der Internationale Flüchtlingstag statt, um auf die Situation aller Menschen aufmerksam zu machen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden.

Aus diesem Anlass hat der Europarat eine Erklärung verfasst, in der er die „Stimme der Städte“ hörbar machen will: Die Städte kennen die Themen und Fragen von Neuankömmlingen und der gesamten Gemeinschaft aus dem täglichen Zusammenleben und –arbeiten. Gerade aufgrund dieser Erfahrungen sprechen Sie sich dafür aus, langfristig zu denken und gemeinsam eine erfolgreiche Integration zu ermöglichen.

Gemeinsam haben Oberbürgermeister Florian Janik sowie die beiden Bürgermeisterinnen Susanne Lender-Cassens und Elisabeth Preuß diese Erklärung unterzeichnet. 30 weitere Bürgermeister*innen aus verschiedenen Ländern haben es ihnen gleich getan.

 

Hier können Sie die „Erklärung zum Internationalen Flüchtlingstag“ lesen. Die englische Version mit der Liste aller Unterzeichner*innen finden Sie hier.

 

20.06.2018
» zurück zur Übersicht