Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Neu in Erlangen

Universität

Mit über 38.000 Studierenden, 653 Professuren und rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) eine der größten und forschungsstärksten Universitäten in Deutschland.

1743 gegründet, hat sie sich die Universität über die Jahrhunderte immer weiter entwickelt, um diesem Anspruch immer wieder aufs Neue gerecht zu werden.

Heute deckt die FAU alle Wissenschaftsbereiche ab, Jura, Theologie und Geisteswissenschaften ebenso wie Medizin, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften. Sie bietet rund 240 Studiengänge an, darunter fünf Bayerische Elite-Master-Studiengänge und über 32 mit internationaler Ausrichtung. Acht fakultätsübergreifende Wissenschaftsschwerpunkte sind der Garant für die Forschung und Lehre über die Fächergrenzen hinweg – und exzellente Forschungsleistung in Zukunftsfeldern wie Energieforschung oder Medizintechnik.  

„Vorsprung durch Vernetzung“ ist die Devise, die von den Lehrenden und Studierenden an der FAU gelebt wird – durch die Art, wie sie zusammenarbeiten, national wie international. Durch über 500 Hochschulpartnerschaften in mehr als 70 Ländern steht den Studierenden der FAU schon während des Studiums die ganze Welt offen.  Umgekehrt sind an der Universität alle herzlich willkommen, die wissenschaftliche Neugierde antreibt – ob sie forschen, lehren oder studieren möchten.

Welcome Centre (zuständig für Doktoranden und Gastwissenschaftler) (Deutsch)

Wecomce Centre (Englisch)

Studierende aus dem Ausland (Deutsch)

Studierende aus dem Ausland (Englisch)

Audimax der FAU Universität Erlangen Nürnberg. Bild FAU

11.10.2016
» zurück zur Übersicht