Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Tag des Baumes

Am Internationalen Tag des Baumes am 25. April 2018 startete die zweijährige Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“, die sich mit dem Thema Bäume in der Stadt beschäftigt.

Stadtbaum Mann und Frau

Durch Aufklärung, Veranstaltungen und Anschauungsmöglichkeiten soll über den Schutz und Erhalt des Altbaumbestandes und über Neuanpflanzungen informiert werden. Festeingeplant ist von Seiten der städtischen Abteilung Stadtgrün auch die Nach- und Neupflanzung einer großen Anzahl von Bäumen. In vielen Bereichen des Stadtgebiets ist diese Aufgabe gut zu bewältigen, jedoch ist es schwierig, in der hochversiegelten Innenstadt ausreichend Standorte für Baumnachpflanzung zu finden. Hier werden alle städtischen Ämter und die Leitungsträger gemeinsame Anstrengungen unternehmen, Standorte zu finden und Pflanzungen zu ermöglichen.

Durch die Beteiligung diverser Akteure im weiteren Verlauf der Kampagne, so zum Beispiel vhs, Stadtbibliothek, E-Werk, unser Garten Bruck und hoffentlich noch vielen anderen, soll der Stadtbaum in unser Bewusstsein gerückt werden.

Die aktuelle Situation zeigt, dass durch die extrem trockenen Sommer, eine Folge des Klimawandels, aber auch durch den in die Jahre gekommenen Baumbestand, der Altbaumbestand beeinträchtigt bzw. gefährdet ist. Dazu kommen Neubau und Umbaumaßnahmen, Nachverdichtungen, vermehrte Anzahl und höhere Anforderungen an Versorgungsleitungen.

Die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt machen immer wieder darauf aufmerksam, dass der gesamten Stadtverwaltung der Baumbestand wichtiger sein muss und dass es eine unentbehrliche Aufgabe ist, sich um unseren Baumbestand zu kümmern. Daher wollen wir in den nächsten zwei Jahren das Thema von allen Seiten betrachten und informieren, Beteiligungsmöglichkeiten anbieten und auch die Arbeit der Fachkräfte rund um die Bäume hinter den Kulissen öffentlich und nachvollziehbar machen.

Stadtbäume

Downloads & Formulare

Kontakt