Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Stadtbäume Aktuelles

Weltklimarat schlägt Alarm - Herzensbäume helfen beim Klimaschutz

Der Weltklimarat IPCC hat am 8. Oktober 2018 einen Sonderbericht veröffentlicht. Darin warnt er, dass sich die Erde schneller erwärmt als bisher angenommen. Wird eine Erwärmung von über 1,5 Grad erreicht, wird dies zu dramatischen Folgen für Menschen und Ökosysteme führen. Daher fordern die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entschlossenes Handeln im Klimaschutz und radikales Umdenken bei unseren Lebensgewohnheiten und unserem Wirtschaftssystem.

Bäume - Klimafolgen2

Gleichzeitig halten sie sogenannte negative Emissionen für unverzichtbar. Das sind Maßnahmen, bei denen der Atmosphäre Kohlendioxid entzogen wird. Der nachhaltigste Weg das zu erreichen sind der Erhalt und die Neupflanzung von Bäumen. Sie sind natürliche CO2-Speicher – bis zu 18 kg kann ein alter, großkroniger Baum an einem Sonnentag verarbeiten.

„Stadtbäume erfüllen somit gleich zwei Funktionen“ betont Umweltbürgermeisterin Susanne Lender-Cassens. „Zum einen tragen sie dazu bei, die Klimaschutzziele zu erreichen, zum anderen schaffen sie es unsere Stadt an die nicht mehr zu vermeidenden Folgen des Klimawandels anzupassen.“

Die Kampagne „Erlanger Herzenssache – Gemeinsam für unsere Bäume“ setzt sich dafür ein, Altbäume in Erlangen zu schützen und Standorte Neupflanzungen zu erschließen.

Bäume brauchen Wasser 1

29.05.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Parken im Grün – (K)Ein Kavaliersdelikt?

Stadtbäume Donato Polli Str. Wendeh klein

Bäume in der Stadt haben es schwer. Die Standorte werden immer beengter, Hitze und Trockenheit setzen dem Baum zu, ebenso wie die Streusalzbelastung im Winter, Aufgrabungen im Wurzelbereich schädigen den Baum zusätzlich.

» mehr lesen

Kontakt