Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Barrierfreiheit

Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit

Die Stadt Erlangen bemüht sich, ihren Webauftritt und mobile Anwendungen im Einklang mit der Bayerischen E-Government-Verordnung (BayEGovV) barrierefrei zugänglich zu machen. Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Website im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für das Angebot www.erlangen.de.

Konformitätsstatus

Teilweise konform: Dieser Webauftritt ist nur teilweise barrierefrei. Es werden nur teilweise die Anforderungen der BITV 2.0 und die WCAG 2.0 auf Konformitätsstufe AA erfüllt.
Methodik der Prüfung: Selbstbewertung
Überprüfung durchgeführt von: Webbüro, eGovnerment-Center (über CURRY Solutions)
Erstellungsdatum dieser Barrierefreiheitserklärung: Januar 2021
Letzte Überprüfung: Juli 2020

Auflistung nicht barrierefreier Inhalte

Teilbereiche, die aktuell nicht barrierefrei sind:

  • Einige ältere Dokumente und Formulare, die vor September 2019 erstellt wurden. Einige Dokumente wurden von Dritten bereitgestellt.
  • Nicht bei allen Videos stehen Untertitel oder Transkriptionen zur Verfügung.
  • Nicht alle Links, Grafiken und Bilder enthalten Alternativtexte.
  • Das Menü kann nicht ausschließlich mit der Tastatur bedient werden. Der Tastaturfokus ist im Menü zum Teil nicht sichtbar.
  • Die Strukturierung durch Überschriften ist nicht auf allen Seiten konsequent umgesetzt.

Begründung bzw. Lösung der Probleme:

Für 2021 plant die Stadt Erlangen einen Website-Relaunch. Die neue Website wird barrierefrei sein. Der Kosten- und Ressourcenaufwand für die Beseitigung der alten Barrieren auf der aktuellen Website, die noch maximal ein Jahr online ist, ist deswegen unverhältnismäßig. Da für die neue Website alle Dokumente, Formulare, Videos, Links und Bilder neu und barrierefrei konzipiert werden.

Teilbereiche, die nicht barrierefrei sein können, bzw. auf die wir keinen Einfluss haben:

  • Externe Websites und Dokumente, auf die wir verlinken, sind nicht unbedingt barrierefrei.

Hilfe und Kontakt bei Problemen

Sie können uns Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen per Kontaktformular oder E-Mail an webredaktion@stadt.erlangen.de mitteilen.

Informationen, die nicht barrierefrei dargestellt werden, können Sie barrierefrei bei uns anfordern. Wenn Sie Zugang zu PDF-Dateien oder anderen Dateien benötigen, die noch nicht barrierefrei sind, wenden Sie sich bitte an das Webbüro im eGovernment-Center. Nutzen Sie für Ihre Kontaktaufnahme unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an webredaktion@stadt.erlangen.de.

Stadt Erlangen
eGovernment-Center
Webteam
Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Thema Barrierefreiheit, Vielfalt und Inklusion erhalten Sie beim Büro für Chancengleichheit und Vielfalt / Inklusion
Website: www.erlangen.de/diversity

Durchsetzungsverfahren

Bleibt Ihre Anfrage innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, so haben Sie die Möglichkeit, bei der Durchsetzungsstelle einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München
E-Mail: bitv@bayern.de
www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html

02.02.2021
» zurück zur Übersicht

Kontakt