Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Jobcenter wirbt für Impftermine

„Lassen Sie sich impfen und helfen Sie mit, die Pandemie gemeinsam zu überwinden!“ Mit einem Schreiben an alle Klientinnen und Klienten des Jobcenters werben Oberbürgermeister Florian Janik und der Jobcenter-Chef Gerd Worm für Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus. Die GGFA und das Jobcenter der Stadt bieten gemeinsam mit den mobilen Teams des Impfzentrums Erlangen/Erlangen-Höchstadt Sondertermine an: Am Mittwoch und Donnerstag, 28./29. Juli, finden sie von 13:00 bis 16:30 Uhr bzw. von 8:30 bis 12:00 Uhr bei der GGFA (Alfred-Wegener-Straße 11) statt. Zur Verfügung steht bei den Terminen der Impfstoff Johnson & Johnson (Vollschutz mit einmaliger Impfung).

Eine Anmeldung (Telefon 09131 9200 4567, E-Mail jobcenterimpft@ggfa.de) ist nötig, damit genügend Kapazitäten zur Verfügung stehen. An beiden Tagen der Impfaktion steht ärztliches Fachpersonal für Beratungs- und Informationsgespräche bereit. Die Servicenummer ist montags bis donnerstags von 8:00 bis 15:30 Uhr sowie freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Zum Termin muss nur der Personalausweis oder Reisepass sowie – wenn vorhanden – der Impfpass mitgebracht werden. Alle weiteren Informationen und Formulare werden vor Ort gemeinsam geklärt.

„Nur die vollständige Impfung schützt Sie und Ihre Angehörigen vor schwerer Erkrankung und letztlich uns Alle vor erneuten Beschränkungen des öffentlichen Lebens“, erklärt Oberbürgermeister Florian Janik die Aktion. Und Sozialreferent Dieter Rosner ergänzt: „Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Mit einer Impfung gegen Corona tragen Sie zur Überwindung der Pandemie bei und sorgen dafür, dass unser Zusammenleben bald wieder in größerer Freiheit möglich wird. Bitte nehmen Sie unser Angebot wahr und bleiben Sie gesund!“

21.07.2021
» zurück zur Übersicht