Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Offene Impftage: Ohne Termin impfen lassen - Die aktuellen Angebote

#HierWirdGeimpft" - Impfen vor Ort

Das Impfzentrum ist weiterhin mit mobilen Teams in Stadt und Landkreis un­terwegs. Die Termine sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. Bei allen Terminen wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten. Die Angebote der nächsten Tage:  

  • Montag, 18. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Oktober, Erstsemesterbegrüßung (Kollegienhaus, Universitätsstraße 15, 91054 Erlangen), 9:00 bis 15 Uhr
  • Donnerstag, 21. Oktober, Parkplatz An der Schütt, Herzogenaurach (bei Busbahnhof, 91074 Herzogenaurach, 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 21. Oktober, GGFA Erlangen (Alfred-Wegener-Straße 11, 91052 Erlangen), 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag, 22. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag, 22. Oktober, „Gleis 3“ Eschenau (Neunkirchener Straße 60, 90542 Eckental/Eschenau), 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 23. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag, 23. Oktober, „Am Plätzla“ Lonnerstadt (Kreuzung Mühlgasse/An den Kellern, 91475 Lonnerstadt), 14:00 bis 18:00 Uhr

Öffnungszeiten

Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt hat dienstags, mittwochs und donnerstags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. In diesen Zeiten werden auch ohne Termin und Voranmeldung Impfungen durchgeführt. In der Regel werden wahlweise die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten. Aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage und der Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung hat das Impfzentrum bis auf Weiteres Freitag bis Montag geschlossen.


Shoppen und impfen lassen: Die Impfstation in den Erlangen Arcaden
(Foto: Harald Sippel)

Für Bürger*innen aus dem Stadtgebiet, die über 60 Jahre alt sind und die über den ErlangenPass verfügen, übernimmt bis April 2022 die Stadt die Kosten für die Taxifahrt zum Impfzentrum. Gutscheine für die Fahrt können unter der Telefonnummer 86-1930 angefordert werden (E-Mail: erlangenpass@stadt.erlangen.de oder sozialamt@stadt.erlangen.de).
.

Unterlagen zur Impfung

Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument und – falls vorhanden – der Impfpass. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten nötig. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit 16. August Jugendliche ab 12 Jahren zu impfen. Im Impfzentrum, in den Außenstellen und bei Sonderaktionen werden auf Wunsch der Eltern und des Kindes Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer geimpft. Dazu ist die Begleitung durch mindestens ein Elternteil erforderlich. Ab 16 Jahren genügt die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

An den offenen Impftagen werden auch Zweitimpfungen im Rahmen der von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Abstände angeboten. Es werden auch Bürger*innen geimpft, die nicht in Erlangen oder im Landkreis Erlangen-Höchstadt gemeldet sind.

Bürgermeister Jörg Volleth dankt den vielen Kooperationspartnern für die hervorragende Zusammenarbeit: „Gerade jetzt ist es wichtig, alle gesellschaftlichen Kräfte zu bündeln und gemeinsam daran zu arbeiten, die Impfbereitschaft hoch zu halten. Nur so können wir verhindern, dass sich die Infektionslage wieder verschlechtert.“


Impfstation im Westbad

Hotline-Zeiten - Auch mit Fremdsprachiger Hotline

Das Telefonteam des Impfzentrums unter der Rufnummer 09131/86-6500 steht zu folgenden Zeiten zur Verfügung: dienstags, mittwochs, freitags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr. Sonntags und montags ist die Hotline nicht besetzt.

Eine Fremdsprachige Hotline ist an folgenden Tagen geschaltet:
Dienstag, 12 bis 14 Uhr: Arabisch und Französisch,
Mittwoch, 12 bis 14 Uhr: Türkisch,
Donnerstag, 12 bis 14 Uhr: Englisch und Französisch,
Freitag, 12 bis 14 Uhr: Italienisch und Spanisch,
Samstag, 12 bis 14 Uhr: Russisch und Ukrainisch.
Die Telefonnummer für alle Fremdsprachen ist: 09131/86-6527.

18.10.2021
» zurück zur Übersicht