Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Wichtige Regelungen

Corona-Pandemie: Kontaktbeschränkung und Maskenpflicht beachten

Welche Regelungen gelten bei Kontakten?

Private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten sind auf den eigenen Hausstand und einen weiteren Hausstand, jedoch in jedem Fall auf max. zehn fünf Personen zu beschränken. Dazugehörende Kinder bis 14 Jahre sind hiervon ausgenommen.

Mit Blick auf die Weihnachtstage könnte die Personenobergrenze für Zusammenkünfte innen und außen für den Zeitraum vom 23. Dezember 2020 bis längstens 1. Januar 2021 erweitert werden.

 

Wo muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden?

In Erlangen gilt (ganztägig) Maskenpflicht überall dort, wo Menschen dichter oder länger zusammenkommen. Das gilt insbesondere auf den stark frequentierten Straßen und Plätzen in der Innenstadt entlang der Fußgängerzone an folgenden Bereichen: Bahnhofplatz, Nürnberger und Hauptstraße sowie Calvin- und Richard-Wagner-Straße, Güterhallenstraße zwischen Güterbahnhof- und Nürnberger Straße, Untere Karlstraße, Beşiktaş-Platz, Bohlen-, Hugenotten- und Markt-/Schloßplatz. An diesen Stellen gilt zudem ab 22:00 Uhr ein Alkoholverbot.

Ebenfalls darf ab 22:00 Uhr an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden.

Zusätzlich besteht ganztägig Maskenpflicht: vor Groß- und Einzelhandelsgeschäften und auf den zu ihnen gehörenden Parkplätzen, in Arbeitsstätten und öffentlichen Gebäuden und öffentlich zugänglichen Gebäuden (insbesondere in Fahrstühlen, Fluren, Kantinen und Eingängen), am Arbeitsplatz (wenn Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann), im ÖPNV, an Bushaltestellen, an Bahnsteigen, in Geschäften.

 

Was sollten Urlauber beachten?

Wer in den Urlaub fahren möchte, sollte sich genau über die Situation vor Ort informieren. Dies gilt vor allem dann, wenn es in ein anderes Land geht. Das Auswärtige Amt bietet hierzu verschiedene Reise- und Sicherheitshinweise an.   

Für Rückkehrende und Einreisende aus Risikogebieten gelten bestimmte Vorgaben und Fristen. Diese können sich täglich ändern, je nach Entwicklung der Infektionslage. Alle aktuell geltenden Regelungen gibt es beim Bayerischen Gesundheitsministerium.

Übernachtungsangebote werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.

 

Wo gibt es ausführliche Informationen rund um die Kontaktbeschränkung?

Eine Übersicht über die wichtigsten Regelungen wie zum Beispiel zu einkaufen, Gastronomie, Dienstleistungen Sport und Freizeit bietet das Bayerische Innenministerium an.
 
02.12.2020
» zurück zur Übersicht