Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Zusammenarbeit mit Lehre und Forschung

Experimentelle Studienentwürfe für ein Kinderhaus am Brucker Bahnhof

Das Referat für Planen und Bauen der Stadt Erlangen hier vertreten durch das Amt für Gebäudemanagement hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, innovative Prozesse zu fördern. Hierzu zählt auch der Austausch mit Hochschulen und anderen Forschungs- oder Bildungseinrichtung.

Vor diesem Hintergrund beschäftigten sich Architekturstudent*innen der Hochschule Coburg, Fakultät Design im Frühjahr 2020 in einer Semesterarbeit mit Entwürfen für ein Kinderhaus am Brucker Bahnhof. Die Zusammenarbeit der Stadt Erlangen mit der Hochschule bot den Studierenden die Möglichkeit, sich ergebnisoffen und experimentell mit einer Aufgabe aus der Praxis auseinanderzusetzen. Die Studierenden entwarfen attraktive und inspirierende Ideen und Anregungen für eine Einrichtung für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter, die sie um Räume für generationenübergreifende Angebote für den Stadtteil ergänzten.

Das Baureferat unterstützt mit seinen Erfahrungen als öffentlicher Bauherr mit dieser Zusammenarbeit die didaktischen Ziele der Hochschule in der Ausbildung von zukünftigen qualifizierten Planern und dankt für die Zusammenarbeit.


Das Ergebnis kann unter "Downloads & Formulare" auf der rechten Seite als pdf-Datei heruntergeladen werden.

18.11.2020
» zurück zur Übersicht