Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weitere Informationen zu Testungen/Testtypen

Antigen-Tests in Apotheken und weiteren Einrichtungen

Die Apotheken in Bayern können für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests anbieten. Die ersten Apotheken in Erlangen haben nun mit der Durchführung dieser Tests durch speziell geschultes Personal begonnen.

In den Apotheken dürfen nur symptomfreie Personen getestet werden. Beim Testtermin muss ein gültiger Personalausweis vorgelegt werden. Die Auswertung selbst dauert ca. 30 Minuten. Bei einem negativen Testergebnis erhält man ein Zertifikat, das nach den derzeitigen Bestimmungen 24 Stunden gültig ist. Positive Tests werden an das Gesundheitsamt übermittelt, positiv Getestete müssen sich unverzüglich in häusliche Absonderung begeben.

In Erlangen bieten im Moment folgende Apotheken kostenlose Schnelltests an:

Informationen zu Apotheken im Landkreis finden Sie unter https://www.erlangen-hoechstadt.de/aktuelles/infos-zum-coronavirus/corona-testungen/


Weitere Antigen-Schnelltestmöglichkeiten in Erlangen:

 

  • Testcenter in den Erlangen Arcaden, Fläche an der Piazetta (unter der Videowand); es wird betrieben durch die St. Mauritius Apotheke Röttenbach. Geöffnet ist es täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eingang befindet sich im Außenbereich der Erlangen Arcaden in der Nähe des Haupteingangs (Güterhallenstraße). Eine Online-Registrierung ist unter https://tester.medicus.ai möglich, aber nicht zwingend.
  • Mörsel & Mayer Testzentrum GbR, Stintzingstr. 35, 91052 Erlangen. Geöffnet von Mo. - Fr. 07:00 Uhr - 11:00 Uhr + 15:00 Uhr - 19:00 Uhr und Samstag von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr.  Anmeldung möglich unter www.schnelltestzentrum-covid.de, aber nicht zwingend notwendig.

Zum Ende des Fastenmonats Ramadan, der am Mittwoch, 12. Mai, endet, hat die Stadt zwei mobile Teststationen errichtet.  An der Friedensmoschee kann man sich am Dienstag und Mittwoch, jeweils von 12:30 bis 19:00 Uhr auf das Covid-19-Virus testen lassen. An der Blauen Moschee besteht diese Möglichkeit am Mittwoch, von 10:00 bis 19:00 Uhr. Man benötigt keine Anmeldung zuvor. Mit diesem Angebot sollen Muslime die Möglichkeit haben, ihre Feiertage sicherer zu feiern. Die Stadt weist in diesem Zusammenhang jedoch auf die weiterhin geltenden Regelungen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung hin. Mit dem Test sind somit keine größeren Treffen oder Zusammenkünfte von mehr als zwei Haushalten erlaubt. Auch die Anzahl der Plätze in der Moschee wird dadurch nicht erhöht.

 

11.05.2021
» zurück zur Übersicht