Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

50 Jahre Rathaus

Ein Rathaus - vier Oberbürgermeister

Der Oberbürgermeister: Er ist Chef der Stadtverwaltung und somit Leiter eines großen Verwaltungsapparats. In den fünfzig Jahren, in denen das Rathaus am Rathausplatz als Verwaltungssitz dient, gab es vier an der Zahl.

Anlässlich des 50. Jubiläums erzählen die ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis (1996-2014) und Dr. Dietmar Hahlweg (1972-1996), was sie mit unserem Rathaus in ihrer Zeit als Erlanger Stadtoberhaupt verbinden:

 

Die Oberbürgermeister auf einem Blick:

Dr. Karl Heinrich Lades:
Er wurde 1959 zum Oberbürgermeister gewählt. Bei den Wahlen 1965 und 1971 wurde er wiedergewählt. Unter seiner Leitung gab es 1971 den Umzug in das jetzige Rathaus. Lades starb am 4. August 1990.


Erster "Hausherr" des Rathauses, Heinrich Lades, beim Richtfest am 7. April 1971
(Foto: Stadtarchiv)

 

Dr. Dietmar Hahlweg:
Durch die Gebietsreform war 1972 eine Neuwahl des Stadtoberhauptes notwendig geworden. Dabei wurde Dietmar Hahlweg erstmals in das Amt gewählt. In den folgenden drei Kommunalwahlen wurde er in seinem Amt bestätigt. 1996 trat er nicht mehr zur Wahl an.

Dietmar Hahlweg
Dietmar Hahlweg, Juli 2011

 

Dr. Siegfried Balleis:
Bei der Kommunalwahl 1996 wurde er erstmals an die Stadtspitze gewählt. In den Jahren 2002 und 2008 wurde er in seinem Amt bestätigt. 2014 unterlag Balleis dem heutigen Amtsinhaber Florian Janik.

Dr. Siegfried Balleis
Siegfried Balleis, Juni 2005

 

Dr. Florian Janik:
Im März 2014 setzte sich der gebürtige Erlanger in einer Stichwahl gegen Siegfried Balleis durch. Sechs Jahre später wurde er, ebenfalls in einer Stichwahl, wiedergewählt. Die aktuelle Amtszeit Janiks geht bis 2026.

Oberbürgermeister Dr. Florian Janik
Florian Janik, Juli 2014

Foto: Bernd Böhner
Florian Janik, April 2020

 


Blick auf das Rathaus, April 2002 (Foto: Pressestelle)

 

 

06.10.2021
» zurück zur Übersicht