Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Klima-Aufbruch

Klima_Aufbruch_Titel

Erlangen macht sich auf den Weg: Mit dem Klima-Aufbruch-Prozess wird das Ziel verfolgt, einen Fahrplan zu erstellen, mit dem unsere Stadt vor 2030 klimaneutral werden kann. Es geht um den anspruchsvollen und konkreten Weg hin zur Einhaltung des 1,5°C-Klimaziels auf dem Erlanger Stadtgebiet. Denn eins ist klar: Einzelmaßnahmen halten den Klimawandel nicht auf. Und viele Bürger*innen fragen sich zurecht, ob ihr persönliches Engagement nicht vergeblich ist.

Mit dem Erlanger Klimabeschluss von 2020 hat die Stadt Erlangen deshalb entschieden, konsequent alle erforderlichen Institutionen, Infrastrukturen und Maßnahmen für das 1,5°C-Ziel zu schaffen und wirksamen Klimaschutz zur Leitlinie für die Stadtpolitik zu machen. Mit dem Ausnahme-Prozess „Fahrplan Klima-Aufbruch“, der seit September 2021 Fahrt aufnimmt, werden dafür erstmals alle klimaschutzrelevanten Bereiche und Akteure erfasst. Mit diesem ganzheitlichen Vorgehen eröffnen sich Erlangen neue Chancen, als klima- und generationengerechter Leistungsstandort und Lebensraum in die Zukunft zu gehen.  Denn wir haben die Menschen und Technologien, wir schaffen die Innovationen. Wer, wenn nicht wir!

Sachstand & Meilensteine