Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weiterführende Informationen

Der Eigenbetrieb EB 77 stellt sich vor

Im Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung - verwaltungsintern EB77 genannt - sind die unterschiedlichsten Dienstleistungsbereiche zusammengefasst.
Die wichtigsten Aufgaben sind die Planung und Unterhalt von Grünflächen, Stadtförsterei, Restmüll- und Bioabfuhr, Betrieb des Kompostplatzes, Sperrmüllsammlung, Straßenreinigung und Winterdienst, aber auch der Bauunterhalt für städtische Liegenschaften sowie Wartung und Instandhaltung des städtischen Fuhrparks.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Bereiche etwas genauer vorstellen.

 

Bereich Müllabfuhr 

SperrmüllabholungMitarbeiter der Müllabfuhr

Die Müllabfuhr umfasst die Bereiche Restmüll- und Biosammlung, sowie die Sperrmüllabholung.
In Erlangen wird der Müll im Vollservice abgeholt, das bedeutet, das unser Personal Ihre Müllbehälter vom Grundstück zur Leerung abholt und entleert zurückbringt. Wir schauen also wöchentlich bei Ihnen vorbei.

Abfalltrennung ist inzwischen seit Anfang der 1990er Jahre oberstes Gebot. Durch die getrennte Erfassung über die Restmüll- und Biotonne, aber auch durch die Nutzung von Papiertonne, Gelber Sack und Wertstoffcontainer für Metall und Glas, wird dies gewährleistet. Natürlich trifft dieses Trenngebot auch auf die Sperrmüllsammlung zu. Metall, Holz und Elektrogeräte werden vom restlichen Sperrmüll getrennt und der Wiederverwertung zugeführt.

 

Bereich KFZ-Werkstatt/Betriebshof

Erdgasfahrzeug GolfKleinkehrmaschine HAKO Multicar

Der Aufgabenbereich der Kfz-Werkstatt im städtischen Betriebshof erstreckt sich über alle Reparatur-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, die an sämtlichen Groß- und Kleinfahrzeugen, Transportgeräten sowie Baumaschinen im Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung anfallen.

Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf den Einsatz von lärm- und schadstoffausstoßarmen Fahrzeugen und Maschinen sowie den Gebrauch von umweltverträglichen Betriebs- und Schmierstoffen gelegt.

 

Bereich Straßenreinigung/Winterdienst

RäumfahrzeugStreufahrzeug

Der nächste Winter steht unmittelbar bevor. Schnee- und Eisglätte machen die Straßen unsicher.

Straßenreinigung und Wintersicherung gehören zu den sogenannten Verkehrssicherungspflichten. Dies ist die Straßen- und Gehwegsicherung ganzjährig, sowie die Gehwegsicherung im Winter.
Straßen und Radwege werden im Winter durch die Stadt Erlangen betreut, für Gehwege sind die Grundstücksanlieger zuständig.
Der Rückschnitt von Bäumen und Sträuchen gehört ebenfalls zu den von den Anliegern sicherzustellenden Verkehrssicherungspflichten.

 

Bereich Kompostplatz

KompostumsetzerRadlader bei Grüngutumsetzung

An der städtischen Kompostierungsanlage werden ausschließlich Gartenabfälle weiterverarbeitet. Bioabfälle aus Haushalten werden an der Kompostierungsanlage lediglich verladen und anderenorts verwertet.
Die Gartenabfälle werden mittels Rotteverfahren aufbereitet und zum Qualitätsprodukt "Erlanger Kompost" verarbeitet.

"Erlanger Kompost" können Sie in Säcken oder auch lose abholen, auch ein Lieferservice innerhalb des Stadtgebietes steht zur Verfügung. Daneben werden weitere Produkte wie Rindenmulch und Kompost-Humus-Gemisch angeboten.

 

Bereich Stadtgrün - Technischer Bauunterhalt

 

Spielplatz Konrad-Haussner-Str.

Aufgabe dieses Bereichs ist die Instandhaltung der Ausstattungsgegenstände auf den städtischen Spiel- und Bolzplätzen. Grundlage hierfür sind Deutsche wie auch Europäische Normen. Neben der Neu- und Umgestaltung von Spielplätzen gehört aber auch die Reparatur und der Neubau von Wegen und Plätzen in öffentlichen Grünanlagen zu den Aufgaben des Bautrupps.

Die Abteilung Stadtgrün bildet zur Zeit 3 Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau aus.

 

Bereich Stadtgrün - Sportplatzpflege 

Rollrasenverlegung im TorbereichRasenmäharbeiten auf dem Sportplatz

Zu den Aufgaben der Sportplatzpflege gehört unter anderem die Pflege der Schulsportanlagen und Bolzplätze.
Rasen mähen, Rasenregenerationsmaßnahmen wie Sanden, Aerifizieren, Vertikutieren, Düngen, Rasennachsaat und Neuanlage von Rasenflächen ist ein wesentlicher Bestandteil der Sportplatzpflege. Weitere Aufgabe ist das entfernen von Wildkräutern auf Laufbahnen und Hartplätzen. Im Winter wird vorrangig die Instandhaltung von Ausstattungsgegenständen wie z.B. Tore und Basketballständern durchgeführt.

 

Bereich Stadtgrün - Landmaschinen- und Kleingerätewerkstatt 

Instandsetzungsarbeiten am KleintraktorAuszubildender bei Reparatur von Kleingerät

Seit einigen Jahren bereits bildet die Abteilung Stadtgrün im Betriebshof Auszubildende zu Land- und Baumaschinenmechanikern aus.
In der Werkstatt werden sämtliche vom Grünunterhalt, der Sportplatzpflege und der Baumpflege eingesetzten Maschinen und Geräte gewartet und repariert. Auch hier wird Wert auf die Verwendung von schadstoffarmen Kraft- und Schmierstoffen gelegt.

 

Bereich Stadtgrün - Baumpflege 

Beetbepflanzung -natürlich Erlangen-Baumschnitt in luftiger Höhe

Spezielle Aufgaben erfordern Spezialisten.
Ca. 40.000 Einzelbäume und Baumgruppen auf städtischen Flächen werden von der Baumpflege betreut. Mit hoher technischer Ausrüstung und speziellem Fachwissen wird rund ums Jahr die Verkehrssicherheit der Bäume geprüft, die Entwicklung von Jungbäumen beobachtet sowie Pflegemaßnahmen bei Altbäumen durchgeführt.
Regelmäßige Baumkontrollen durch Fachpersonal, Einzeluntersuchungen am Baum, sowie die Erfassung von Bäumen und die Weiterentwicklung eines flächendeckenden Baumkatasters gehören ebenso zum Aufgabenbereich der städtischen Baumpflege.

Besonders erfreulich ist, dass unter anderem der Fuhrpark des Eigenbetriebs seit Ende Februar 2019 erstmals auch bei zwei Nutzfahrzeuge auf die E-Mobilität setzt. Hintergrund: Dort, wo es möglich ist, setzt die Stadt auf alternative Antriebe für ihre 226 Fahrzeuge umfassende Flotte: Fahrzeuge mit Hybrid- und Gasantrieb kommen dabei bei Neuanschaffungen ebenso zum Einsatz wie Elektrofahrzeuge. Die Flotte der Elektrofahrzeuge wächst nun auf elf an und kann nun mit zwei Neuzugängen aufwarten: Denn nach Elektro-Pkw und -transportern stellte die Stadt erstmals auch Elektro-Nutzfahrzeuge in Dienst: Die kleinen Lastkraftwagen verfügen über eine kippbare Ladefläche und eine mögliche Zuladung von bis zu 1.000 kg. Die Reichweite beträgt etwa 100 km. Die emissionsfreien und geräuscharmen Fahrzeuge kommen im Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (EB 77) für die Pflege des Schlossgartens und im Sportamt für Arbeiten rund um den Dechsendorfer Weiher zum Einsatz.

Daten & Fakten Elektro-Nutzfahrzeuge

Fabrikat/Marke                               Goupil G4      

Zulässiges Gesamtgewicht            2.100 kg

Sitzplätze                                         Zwei

Abmessungen                                 3,58 Meter lang, 1,89 Meter hoch, 1,20 Meter breit (Kabine)

Motor-Nennleistung                        10 kW (etwa 13,5 PS)

Batterie                                            Zwei Lithium-Batterien

max. Geschwindigkeit                    50 km/h

 

 

 

18.03.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Kompostierungsanlage Frauenaurach

Zu unserem Angebot gehört auch der Verkauf des Qualitätsproduktes "Erlanger Kompost" aus eigener Produktion.
Dieser Kompost wird ausschließlich aus angelieferten Gartenabfällen hergestellt. Ihr Garten freut sich!

» mehr lesen
Dienstleistungen der Stadt

Kontakt