Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weiterführende Informationen

Firmenliste „fachlich geeigneter Unternehmen“ für Arbeiten an Grundstücksentwässerungsanlagen

Sachkundige Firmen für den Dichtheitsnachweis

Das Bauaufsichtsamt hat eine Liste von fachlich geeigneten Unternehmern erstellt. Anerkannte Unternehmer haben Befähigungsnachweise wie z.B. Zertifikate bzw. Prüfbescheinigungen anerkannter Lehrgänge und Schulungsveranstaltungen vorgelegt.

Die Liste der „Fachlich geeigneten Unternehmer“ ist für Firmen welche entsprechend gültige Befähigungsnachweise vorlegen können offen und wird zeitnah aktualisiert.

Sie erhebt jedoch keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und trifft insbesondere keine Aussage zur Arbeitsqualität der genannten Firmen.

Link: LISTE FACHLICH GEEIGNETE UNTERNEHMER

 

Der Fachlich geeignete Unternehmer ist in der Entwässerungssatzung in § 3 Punkt 13. wie folgt definiert:

 

Fachlich geeigneter Unternehmer

ist ein Unternehmer, der geeignet ist, Arbeiten an Grundstücksentwässerungsanlagen fachkundig auszuführen. Voraussetzungen für die fachliche Eignung sind insbesondere

a) die ausreichende berufliche Qualifikation und Fachkunde der verantwortlichen technischen Leitung,

b) die Sachkunde des eingesetzten Personals und dessen nachweisliche Qualifikation für die jeweiligen Arbeiten an Grundstücksentwässerungsanlagen,

c) die Verfügbarkeit der benötigten Werkzeuge, Maschinen und Geräte,

d) die Verfügbarkeit und Kenntnis der entsprechenden Normen und Vorschriften,

e) eine interne Qualitätssicherung (Weiterbildung, Kontrollen und Dokumentation).

 

Hinweise:

Firmen, die als fachlich geeignete Unternehmer anerkannt werden möchten, müssen entsprechende Befähigungsnachweise sowie die ausgefüllten Fragebögen „Anforderungen an Firmen für die Optische Inspektion bzw. für die Prüfung mit Luft / Wasser“ vorlegen.

Wenn gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt sind (in der Regel sind dieses einschlägige Berufserfahrung und mehrjährige Berufspraxis), kann die Sachkunde erworben werden und zwar in Lehrgängen, die z.B. von folgenden Institutionen angeboten werden:

    * Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA): www.dwa.de
    * Haus der Technik, Hollestraße 1, 45127 Essen: www.hdt-essen.de
    * Güteschutz Kanalbau: www.kanalbau.com
    * DEULA in 47906 Kempen: www.deula-kempen.de
    * BEW (Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft) in Duisburg: www.bew.de
    * Umweltschutzakademie in 45359 Essen: www.umweltschutzakademie.de

03.05.2019
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Kontakt