Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weiterführende Informationen

Bescheid über die Gewährung eines ausschließlichen Rechts gemäß Art. 3 Abs. 1 VO 1370/2007 in Verbindung mit § 8a Abs. 8 PBefG und einem vergebenen öffentlichen Dienstleistungsauftrag an die Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH

Die Stadt Erlangen hat einen öffentlichen Dienstleistungsauftrag gemäß Art. 3 Abs. 1 Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates in der Fassung der Verordnung (EU) Nr. 2016/2338 vom 14. Dezember 2016 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 hinsichtlich der Öffnung des Marktes für inländische Schienenpersonenverkehrsdienste direkt an die Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH als internen Betreiber vergeben.

Der öffentliche Dienstleistungsauftrag trat am 03.12.2019 in Kraft. In dem öffentlichen Dienstleistungsauftrag wird der Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH ein ausschließliches Recht gewährt.

Die Stadt Erlangen gibt den Bescheid zur Gewährung des ausschließlichen Rechtssamt den zugehörigen Festlegungen hiermit auf Ihrer Internetseite bekannt.

05.08.2020
» zurück zur Übersicht