Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weiterführende Informationen

Betreuung ausländischer Studierender

Einführungsveranstaltungen

Das Informations- und Beratungszentrum (IBZ) der Universität organisiert zu Beginn jedes Semesters Einführungsveranstaltungen für die neu an die Universität gekommenen ausländischen Studierenden, teilweise gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt.

Diese Veranstaltungen dienen der Information der neuen internationalen Studierenden über die Universität, das Immatrikulations- und Belegverfahren, die Gestaltung des Studiums sowie über Versicherungsfragen, insbesondere die Krankenversicherung.

Orientierungskurse

Für ERASMUS-Studierende, Austauschstudenten und Stipendiaten organisiert das Akademische Auslandsamt (AAA) sowie das Büro für Internationale Beziehungen der WISO-Fakultät Nürnberg sogenannte „Orientierungskurse“, die zu Semesteranfang vor Beginn der Lehrveranstaltungen stattfinden. Dort wird Hilfe bei Erledigung der Formalitäten gegeben.

Betreuungsprogramm

Während des Semesters führt das Akademische Auslandsamt ein Betreuungsprogramm für ausländische und deutsche Studierende durch. Es umfaßt z. B. Seminare zu Kultur und Landeskunde, Abendveranstaltungen ebenso wie Exkursionen und Theater- und Konzertbesuche. Bei Bedarf können auch Fachtutorien für ausländische Studentengruppen angeboten werden.  www.aaa-tutoren.uni-erlangen.de

Es besteht die Möglichkeit, sich auf der Homepage für einen zweiwöchentlichen Newsletter anzumelden und so regelmäßig Informationen über interessante Veranstaltungen im Raum Erlangen-Nürnberg zu erhalten.

Dem Akademischen Auslandsamt stehen keine Mittel mehr zur Unterstützung von in Not geratenen ausländischen Studierenden zur Verfügung. Unter der Voraussetzung, dass  weiterhin Stipendiengelder seitens des Ministerium bereitgestellt werden, werden diese zur Förderung der Abschlussphase des Studiums ausgeschrieben.

 

Weitere interessante Organisationen, bei denen Kontakte geknüpft werden können und die bei Problemen gerne weiterhelfen:

Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG)

Sie ist offen für ausländische Studierende aller Nationen, aller Konfessionen und Religionen. Sie lädt ein zu vielfältigsten kulturellen, religiösen und sozialen Veranstaltungen. Die Gemeinde trifft sich regelmäßig am Dienstag Abend ab 19.15 Uhr. Näheres und Aktuelles findet sich im Semesterprogramm unter www.khg-erlangen.de
Darüber hinaus berät die KHG ausländische Studierende und unterstützt sie bei Problemen, sowie in schwierigen persönlichen Notlagen. Die Seelsorgerin Dr. Monika Tremel (Pastoralreferentin) steht für persönliche Gespräche jederzeit zur Verfügung.

Die Evangelische Studentengemeinde (ESG)

bietet Studierenden, unabhängig von ihrer Religion, Raum für Gespräch, Begegnung und Engagement, näheres unter www.esg-erlangen.de/.
Während des ganzen Jahres bietet sie Andachten, interreligiöse und internationale Veranstaltungen, Exkursionen und entwicklungspolitische Seminare an. Auch Seelsorge und Beratung wird bei Frau Pfarrerin Christine Heilmeier angeboten. Vor Prüfungen und in Notfällen kann die ESG finanzielle Hilfen vermitteln. Anfragen und Termine unter: viebig@esg-erlangen.de. Entwicklungspolitisch engagierte Studierende können sich für Stipendien bewerben. Außerdem werden dort Deutschkurse für die Grundstufe (Vorbereitung auf den Spracheinstufungstest Deutsch an der Universität) angeboten.

Die Islamische Gemeinde in Erlangen (IGE)

wurde vor über 20 Jahren von Studenten gegründet, auch heute noch sind 50% der Besucher Studenten. Ziele der Gemeinde sind die Förderung der geistigen und religiösen Zusammenarbeit der Muslime in Erlangen sowie die Bildung von friedlichen Beziehungen zu Mitbürgern, Körperschaften und Andersgläubigen. Das Angebot umfasst u.a. die täglichen 5 rituellen Gebete und den Freitagsgottesdienst, ebenso aber auch Deutschkurse, arabische Schule für Kinder und Sportangebote. Näheres unter www.moschee-online.de, Ansprechpartner ist Herr Dr. Habib Lejmi.

» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Universität Erlangen-Nürnberg FAU

Studenten im Hörsaal

Kurzportrait und Fakultäten
Das über die Jahre gewachsene breite Fächerangebot der Friedrich-Alexander-Universität bietet die einzigartige Chance, interdisziplinäre, über Fakultätsgrenzen hinweg arbeitende Kompetenzzentren und Zentralinstitute einzurichten.

» mehr lesen

Universitätsbibliothek

Unibibliothek

Die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg ist aufgrund ihrer umfangreichen Bestände ohne nennenswerte Kriegsverluste von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit der überregionalen Literaturversorgung in den Sondersammelgebieten Philosophie und Bildungsforschung beauftragt.

» mehr lesen