Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Weiterführende Informationen

Anmeldung, Termine, Beratungsangebot bei Schwangerschaftsfragen

  • Die Anmeldung an der Schwangerenberatung erfolgt telefonisch oder persönlich in der Einrichtung.
  • Termine werden in der Regel individuell vereinbart. Soweit möglich, wird auf Terminwünsche eingegangen.
  • In Krisensituationen wird versucht, umgehend eine Hilfe anzubieten.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht. Wir beraten vertraulich, auf Wunsch auch anonym. Lediglich zur Ausstellung einer Beratungsbescheinigung oder wenn Sie Unterstützung durch eine Antragstellung wünschen, werden Ihre Personalien benötigt.
  • Sie können allein, in Begleitung Ihres Partners oder einer anderen Vertrauensperson kommen.
  • Eine zeitliche Begrenzung des Beratungsangebotes gibt es nicht. Es wird so lange Beratung und Unterstützung geleistet, wie dies notwendig ist und Hilfe verspricht.
  • Die Beratungsgespräche sind für Sie kostenfrei und nicht an Ihren gewöhnlichen Aufenthalt gebunden

Gefördert durch:

Logo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

05.11.2014
» zurück zur Übersicht

Kontakt