Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Ämter und Dienststellen von A - Z

Brandschutz und Katastrophenschutz (Feuerwehr) (37)

Übergeordnete Dienststelle : Referat für Recht, Sicherheit und Personal

Äußere Brucker Straße 32
91052 Erlangen

Tel +49 (0) 9131 86 2512

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt, die Feuerwehr Erlangen, sorgt für die Sicherheit der über 112.000 Einwohner. Neben der hauptamtlichen (Ständigen) Wache gibt es 13 Freiwillige Feuerwehren.
Die insgesamt 79 Einsatzbeamten sind in drei Wachabteilungen eingeteilt, eine Mannschaft ist dabei jeweils 24 Stunden im Dienst. Unterstützt werden sie von knapp 440 ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern in den Freiwilligen Feuerwehren (Erlangen-Stadt, Alterlangen, Bruck, Büchenbach, Dechsendorf, Eltersdorf, Frauenaurach, Hüttendorf, Kosbach-Häusling, Kriegenbrunn, Neuses,  Steudach und Tennenlohe).

Zu über 2.000 Einsätzen im Jahr muss die Feuerwehr jährlich ausrücken. Die Rettung von Menschen und Tieren, die Bekämpfung von Bränden und die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen oder Unwettern gehören u.a. zu den Aufgaben des Amtes. Auch die Abwehrung von Katastrophen sowie die dafür notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen liegen im Zuständigkeitsbereich der Dienststelle.

Aktuelle Informationen gibt es auf der facebook-Seite der Feuerwehr oder im Instagram-Kanal der Feuerwehr.

 

Amtsleitung: Brandrat Friedhelm Weidinger

 

Sachgebiete und Ansprechpartner

Sachgebiet 1: Verwaltung, Organisation, Personal, Freiwillige Feuerwehren, Arbeitsschutz, Öffentlichkeitsarbeit

Sachgebietsleiter: Brandrat Friedhelm Weidinger, Dipl.Ing. (FH), Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)
Telefon: 86-2513, E-Mail: friedhelm.weidinger@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 2: Technik

Sachgebietsleiter: Brandamtmann Michael Kolmstetter
Telefon: 86-1231, E-Mail: michael.kolmstetter@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 3: Ausbildung, Rettungsdienst, Tauchwesen, Dienstsport

Sachgebietsleiter: Brandamtsrat Gerhard Huberth
Telefon: 86-1226, E-Mail: gerhard.huberth@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 4: Vorbeugender Brandschutz

Sachgebietsleiter: Brandoberinspektor Markus Stirnweiß
Telefon: 86-1202, E-Mail: markus.stirnweiss@stadt.erlangen.de
Stellv. SGL: Brandamtmann Thomas Brüchert
Telefon: 86-1563, E-Mail: thomas.bruechert@stadt.erlangen.de

Sachgebiet 4.1: Technische Einrichtungen, Geräte und Anlagen des VB, Planung von Brandmeldeanlagen (Unterstützung), Objektfunkanlagen, Wartung, Schlüsseldepots


Sachgebietsleiter: Oliver Gold
Telefon: 861249
E-Mail: oliver.gold@stadt.erlangen.de
Sachbearbeiter: Thomas Braun
Telefon: 861249
Thomas.braun@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 5: Atemschutz und ABC-Angelegenheiten 

Sachgebietsleiterin: Brandamtsrätin Birgit Süssner Dipl.Ing. (FH)
Telefon: 86-1239, E-Mail: birgit.suessner@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 6: Zivil- und Katastrophenschutz

Sachgebietsleiter: Verwaltungsamtsrat Klaus Menzner
Telefon: 86-1232, E-Mail: klaus.menzner@stadt.erlangen.de

 

Sachgebiet 7: Einsatzvorbereitung und EDV

Sachgebietsleiter: Brandamtsrat Christian Seitz, Dipl.-Ing.
Telefon: 86-1242, E-Mail: christian.seitz@stadt.erlangen.de 

 

Team Kommunikation und Medienarbeit (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / zu Sachgebiet 1)

E-Mail: feuerwehr.presse@stadt.erlangen.de

Christian Seitz, Telefon 86-1242 oder 86-2512
Heinrich Herzog, Telefon 862509 oder Telefon über Wachzentrale, 86-2512

E-Mail senden vCard für Outlook Website
Google Maps VGN
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Feuerwehr Erlangen - Notruf 112

Jahresbericht 2015 der Feuerwehr Erlangen. Bild SMÜ

Das Amt für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt, die Feuerwehr Erlangen, sorgt für die Sicherheit der über 112.000 Einwohner. Neben der hauptamtlichen (Ständigen) Wache gibt es 13 Freiwillige Feuerwehren.
Die insgesamt 79 Einsatzbeamten sind in drei Wachabteilungen eingeteilt, eine Mannschaft ist dabei jeweils 24 Stunden im Dienst. Unterstützt werden sie von knapp 440 ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern in den Freiwilligen Feuerwehren (Erlangen-Stadt, Alterlangen, Bruck, Büchenbach, Dechsendorf, Eltersdorf, Frauenaurach, Hüttendorf, Kosbach-Häusling, Kriegenbrunn, Neuses, Steudach und Tennenlohe).

» mehr lesen

Bei Problemen, Konflikten und Krisen ist niemand alleine

Das Familienleben läuft nie "reibungslos", das liegt in der Natur der Sache. Und es ist verständlich, dass alle Familien versuchen, Probleme, Konflikte und Krisen erst einmal selbst zu lösen. Das ist zuweilen recht schwierig. Doch auch hier gibt es Hilfen, die Familien in Anspruch nehmen können ....

» mehr lesen